- Comtessa Loredana - Nippeltorture und Brustwarzenbehandlung in München Salzburg
COMTESSA
LOREDANA
ERZIEHUNG
ERZIEHUNG
Nippeltorture
Spüren sollst Du sie...
brennend wie Dein Verlangen
>> STARTSEITE
- DIESE SEITEN
- ÜBER MICH
- ÜBER DICH
- ERZIEHUNG
ÜBERSICHT
- BIZARRMASSAGEN
- ESCORT
- NEWBIES & AKTIONEN
- GALERIE
- KONTAKT / STUDIO
- SKLAVENBERICHTE
- GÄSTEBUCH
- BANNERTAUSCH
_______________
LINKTIPS :
- WEBDESIGN EROTIK - VerMISSage.com
- LIVECHAT & WEBCAM-ERZIEHUNG
- FETISCHSEITEN
- SM SHOPS
- DOMINAS IN EUROPA
- BDSM GESCHICHTEN
- PARTIES / EVENTS
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT >
Die Brustwarzen eines Sub´s ...

Nur zu oft, das ist zumindest meine Meinung, werden sie vernachlässigt.

Dabei konnte ich die Erfahrung machen, dass ein Großteil meiner Unwürdigen sehr sehr empfindlich ist, an dieser oft vergessenen erogenen Stelle des Mannes.
Es ist mir immer wieder ein Vergügen, wahrzunehmen, wie sie sich in den Fesseln winden, wenn ich ihnen diese Tatsache einmal mehr ins Bewußtsein rufe.

Gerne reize ich die Nippel zunächst nur mal ganz harmlos mit meinen Fingerkuppen. Und wer bis dato glaubte, diese Region verhärtet sich nur durch tiefe Temperaturen, der sei eines Besseren belehrt.
Und wie sie sich aufrichten können, ist immer wieder eine Augenweide.
Ich mag es, wenn ich Dich aufstöhnen höre, so bald ich sie zwischen meinen Finger zwirbele.

Erregt Dich dieser Gedanke?

Gut. Denn das ist noch lange nicht alles, was ich mit ihnen vorhabe.

Wirst Du Dich aufbäumen in Deiner Fixierung, wenn ich nun meine langen Fingernägel in´s Spiel bringe?
Wenn Du spürst, wie sie pulsieren, nachdem ich sie etwas in die Zange meiner Nails genommen habe. Und wenn sie dann etwas aufgewärmt und somit standfest sind, ja dann kann es sein, dass ich wissen will, was Du bereit bist, für Deine Herrin zu ertragen.

Meine Sammlung an Klammern, ist nicht nur für Deko - Zwecke bestimmt.

Ob es nötig sein wird Dich zu knebeln, bevor Du den unnachgiebigen Druck dieser Biester zu spüren bekommst?

Wundern würde es mich nicht.

Und damit es mir nicht langweilig wird, werde ich, wenn sie erstmal richtig sitzen, etwas mit der Kette spielen. Die ´Zügel der Lust´, so gebrauche ich sie gerne.
Wenn ich dann langsam aber sicher die Schwerkraft an unserem Spiel teilhaben lasse, habe ich natürlich schon die dafür nötigen Gewichte befestigt.
Spätestens jetzt wird Dir wieder ganz schnell bewußt werden, wer hier die Macht über Dich und Deine Geilheit hat.

Vielleicht setze ich mich dann auf meinen Thron und genieße dieses Schauspiel.

Du solltest Dich nicht zuviel bewegen in Deinen Fesseln. Aber auch das wirst Du sicher selber ganz schnell feststellen. Was nicht heißen soll, dass es mir nicht auch diebischen Spaß bereitet, selber die Gewichte etwas in Schwung zu bringen. Zu meinen Füßen liegend, ergeben sich auch fabelhafte Möglichkeiten der Abrichtung eines Sub´s über seine Nippel. Du wirst es diesmal ohne lautes Gejammere ertrage, wenn ich Dir die Klammern mit der Sohle meiner Heels ein klein wenig
“ zurechtrücke “ . Wieviel Gewicht... ich dieser Angelegenheit beimesse, wird von meiner Tageslaune abhängig sein. In jedem Fall werde ich es gnießen zu sehen, wie Du Dich an Deinem Dir zugedachten Platz - zu meinen Füßen - windest. Die Absätze meiner Heels auf den nun sicher schon angeschwollenen Knospen, ist nur ein weiterer Schritt in Deine Dir vorbestimmte Richtung. Bei besonders uneinsichtigen Sub´s hilft es oft, mit der Gerte erst die Klammern zu entfernen. Das Blut, das zurück in Deine Nippel schießt, wird Dir ein Gefühl der besonderen Art vermitteln. Dann diese noch etwas mit der Gerte bearbeitet, erfüllt meistens seinen Zweck. Was nicht heißen soll, dass es da nicht auch noch andere Möglichkeiten gäbe, aber ich bin sicher, Du erahnst bereits meine Kreativität ...

--- Über diese QUICKLINK - BAR kommst Du direkt zu den einzelnen Erziehungs-Praktiken ---
- ROLLENSPIELE - FLAG - BONDAGE - FUSSEROTIK - NATURSEKT - KÄFIGHALTUNG - ANALDEHNUNG - FACESITTING -
h 130 l 257